Dr. Stone könnte mein Anime des Jahres werden

Dr. Stone stellt sich als wahres Juwel heraus. Nachdem einer kleinen, ähem, Binge-Session von 15 Episoden kann ich sagen: meiner Meinung nach sollte jeder diesen Anime gesehen haben. Diese Aussage habe ich zuletzt bei Gurren Lagann getroffen, aber Dr. Stone ist vergleichbar phänomenal. Wer sich also damit anfreunden kann auch als Erwachsener einen Anime anzusehen wird in Dr. Stone eine Serie vorfinden die jeden wissenschaftlich interessierten oder logisch denkenden Menschen begeistern wird. Warum?

Senku & Tajiu
Senku & Tajiu
  • Dr. Stone überzeugt durch eine zugängliche Art und Wissenschaft die Wissenschaft der Chemie, Medizin, Metallverarbeitung und Elektrizität zugänglich zu machen.
  • Durch die Legitimität der im Anime dargestellten Experimente und Prozesse wird Dr. Stone zum Pedant des Ausdrucks “Based on a true story” mit dem Untertitel “Based on true science”.
  • Dem Protagonisten Senku beim Aufbau einer Zivilisation zuzusehen ist nicht nur im wissenschaftlichen Kontext interessant, sondern auch aus soziologischer und gesellschaftlicher Sicht. Der Anime beleuchtet auf wunderbare Art und Weise die Qualitäten einzelner Mitglieder einer Gemeinschaft die notwendig sind um die Gruppe als Ganzes voranzubringen.
  • Philosophische Problemstellungen werden hinterfragt und explizit dargestellt. Welche Chancen birgt eine “Wiedergeburt der Zivilisation Mensch”? Welche Risiken? Welcher Einfluss sollte auf eine neue Zivilisation genommen werden um vergangenen Fehler der Menschheit vorzubeugen? Ist dies überhaupt möglich?
  • Die Charaktere sind ansprechend gestaltet, insbesondere Senku birgt viele Facetten. Man kann regelrecht beim Ablauf der wissenschaftlichen Errungenschaften und Experimenten mitfiebern und nicht selten entsteht ein Gefühl der Euphorie bei einem Durchbruch. Dennoch wirken die Ergebnisse nie erzwungen. Errungenschaften wie Töpferei werden hart erarbeitet.
  • Die Storyline entwickelt sich sehr schnell. Bereits in den ersten Episoden werden relevante Charaktere vorgestellt und erste philosophische Fragen aufgeworfen. Für einen Anime eher unüblich aber durchaus Willkommen.

Ich kann Dr. Stone nur Jedem empfehlen. Ich fühle mich von dieser Serie bestens unterhalten und gerade in Zeiten von globalen Pandemien ist eine “Homage an die Wissenschaft” eine gern gesehene Produktion.

Angeschaut werden kann Dr. Stone unter anderem bei Crunchyroll.

Gerne freue ich mich über eure Meinung zu “Dr. Stone” in den Kommentaren.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, sende Ihn doch weiter!

Irgendwo zwischen Metal und Frozen, Pokémon und Objective-C, Podcaster und App-Entwickler, Mid- und Bottom-Lane, Badminton und Camping-Urlaub. Aber allem voran: Dada zweier wundervoller Töchter 😍
Beitrag erstellt 32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.